Mulde: Trebsen - Kollau

• Strecke: 24 km
• Zeit: 6 bis 7,5 Stunden
• Wehr: Wurzen
• Einbooten: Wehr Trebsen rechtes Ufer oder Schloss Trebsen linkes Ufer
• Ausbooten: Wehr Kollau rechtes Ufer (Parkplatz)
• Preise inkl. Bootsmiete, Paddel und Schwimmwesten:


- Schlauchboot (bis 10 Pers.) inkl. Bootstransfer 128,- €
- Schlauchkanu (3-4 Pers.) inkl. Bootstransfer 73,- €
- Schlauchkanu klein (1-2 Pers.) inkl. Bootstransfer 63,- €


- SUP Tandem (2 Pers.) inkl. Boardtransfer 73,- €
- SUP (1 Pers.) inkl. Boardtransfer 63,-€


- Personentransfer 8,- € pro Person (Treff: Wurzen)


 Anstrengend aber schön ist heute die Devise...

Schlauchboot Vermietung

Eingesetzt am Wehr Trebsen fahren wir an der Papierfabrik und dem Schloss Trebsen vorbei. Hier fließt unsere Mulde mit unterschiedlicher Strömungsgeschwindigkeit bis zur Loreley.

Ab dem Loreleyfelsen müssen alle gemeinsam paddeln, denn jetzt spüren wir den Rückstau des Wurzener Wehres.

Unterwegs erleben wir eine abwechslungsreiche, vielgestaltige Muldelandschaft. Steilufer wechseln mit großen Kiesinseln ab. Vielleicht haben wir auch mal einen Biber erspäht... - und sind in Wurzen angelangt. Kurz vor der Wehrkante nutzen wir den letzten Steg am Kanuclub Wurzen, auf der rechten Uferseite, um auszubooten. Geschafft, Picknick...

Mulde Kollau Wehr

Gut gestärkt umtragen wir das Wehr Wurzen und setzen unterhalb wieder ein. Ab hier fließt die Vereinte Mulde wieder schneller und verschiedene Schwälle begleiten unseren Weg. Vorbei an Canitz, mit seiner herrlichen Parkanlage erreichen wir nun das Wehr Kollau. Auf der rechten Uferseite booten wir aus.

Ein schöner, erlebnisreicher Tag neigt sich in lustiger und gemütlicher Runde beim Grillen dem Ende zu.