Mulde: Gruna - Bad Düben

• Strecke: 11,0 km
• Zeit: 4 Stunden
• Wehr: keins
• Einbooten: Fähre Gruna rechtes Ufer (Parkplatz)
• Ausbooten: Bad Düben, Kiesheger Alaunwerk
• Preise inkl. Bootsmiete, Paddel und Schwimmwesten:


- Schlauchboot (bis 10 Pers.) inkl. Bootstransfer 136,- €
- Schlauchkanu (3-4 Pers.) inkl. Bootstransfer 81,- €
- Schlauchkanu klein (1-2 Pers.) inkl. Bootstransfer 71,- €


- SUP Tandem (2 Pers.) inkl. Boardtransfer 81,- €
- SUP (1 Pers.) inkl. Boardtransfer 71,-€


- Personentransfer 6,- € pro Person (Treff: Gruna)


... befahrbar ab 16. Juli bis 31. Oktober

 Schlauchboottour
Besonderheit: Achtung! Jedes Jahr bis 15. Juli ist ein Befahren dieser Strecke aus Naturschutzgründen nicht möglich!

Nach einer Stärkung oder Übernachtung im Gasthaus „Fährhaus Gruna" legen wir ab in Richtung Bad Düben". Da wir hier durch die wunderschöne Muldenlandschaft fahren, sehen wir uns als Gast in Mutter Natur (Naturschutz beachten). Auf dem vor uns liegenden Muldenabschnitt entdecken wir verschiedene Vogelarten, sowie andere Tiere und Pflanzen unserer schönen Auenlandschaft.

Naturtour

Unterwegs treffen wir bei unterschiedlicher Fließgeschwindigkeiten der Mulde auf große Kiesheger und verschiedene Schwälle. Baumhindernisse kreuzen so manches mal unseren Weg...
Wir sind in der unberührten Natur der Mulde...

Kurz vor den Toren Bad Dübens geht es durch das stillgelegte Kieswerk. Hier hat sich die Mulde stark bei dem Hochwasser 2013 verändert. Am Eingang des Kieswerkes sieht man die Mulde nur noch als kleines Rinnsal rechts fliesen. Am Ende der Kiesgrube gelangen wir wieder auf die Mulde. Kurz danach befindet sich der neue Anleger der Stadt Bad Düben.
Den Abend lassen wir im schönen Städtchen Bad Düben ausklingen...